Corporate Design

Markenrelaunch Weingut Eppelmann

  • Designpreis
  • Professional

Auftragnehmer

Fuenfwerken Design AG
fuenfwerken.com

Wiesbaden

Designer: Carola Bieser, Dominic Schmitt

Auftraggeber

Weingut Eppelmann GbR
Corinna Eppelmann
eppelmann.de

Stadecken-Elsheim

Projektpartner

Planet Network (Website)
Kai Felgenhauer
Oestrich-Winkel

Julia Teine (Fotografie)
julia-teine.de

Mainz

Michael Neser (Text)

projektbeschreibung

Wir sind die Winzerfamilie Eppelmann, ein traditionell rheinhessisches Weingut, das neue Wege geht: Wie und warum jetzt?

Seit dem Einstieg der Geschwister Corinna und Christian in 2018/19 hat sich die Weinstilistik verfeinert und das Weinsortiment grundlegend gestrafft. Der Anbau ist jetzt biologisch und das alles soll bestmöglich kommuniziert werden – auch visuell.

Wir brauchten also einen Markenrelaunch mit neuem Logo und Packaging Design, unterstützt von einer neuen Website und einer informativen Imagebroschüre. Den kompetenten Partner, um dem Projekt Originalität sowie Hochwertigkeit zu verleihen, haben wir mit Fuenfwerken gefunden. Gemeinsam mit Carola Bieser, Dominic Schmitt und Michael Neser ging es an die Entwicklung der Einzelprojekte – wie Wortmarke, Etikett, Kapsel und Karton bis hin zur Konzeption von Imagebroschüre und Website. Dabei hat das Projekt immer weitere Facetten und mehr Tiefe angenommen.

Das reduzierte Design wird durch viele Details ergänzt, wie dem umgedrehten E in der Wortmarke, was die Zusammenarbeit der drei Winzer symbolisiert und für Vater Timo, Corinna und Christian steht. Natürlichkeit und Respekt im Umgang mit der Natur kommt in der Farbigkeit und in Form der verwendeten Materialen zur Geltung. Winzerkunst aus dem Selztal beschreibt unser Tun rund um Boden, Rebe und Wein.

jurystatment

Das Corporate Design des Weinguts Eppelmann wird durch seinen sehr markanten und charakterstarken Schriftzug bestimmt, welcher eine sehr hohe Wiedererkennbarkeit mit sich bringt und das Herzstück der Gestaltung ist.

Die Typografie steht für eine Neuinterpretation der Weingutstradition mit kleinen Abwandlungen als persönliche Elemente, wie das umgedrehte E, stellvertretend für die drei Winzer. Die Marke wird dadurch nahbar, bodenständig und ehrlich, was den Anspruch der Winzerfamilie transportiert: zukunftsorientiert und traditionsbewusst. Das Handwerk, der ökologische Prozess und die Nachhaltigkeit stehen im Vordergrund.

Die Silhouette der Scheune des Weinguts, als Lebens- und Arbeitsmittelpunkt des Guts, gibt die Formgebung der Etiketten vor, wird zum Signet und findet sich in weiteren Anwendungen wieder. Zusammen mit dem Schriftzug bilden sie die Hauptgestaltungsmerkmale und den Kern der Gestaltung. Die dezente Farbigkeit unterstreicht die Qualität und Herkunft des Produkts.

Natürlich und erdbezogen. FSC-zertifizierte Papiere, der Verzicht auf Klebeband beim Transportkarton, sowie die Umstellung von Schrauber auf Naturkork unterstreichen den Respekt im Umgang mit der Natur.

Daniela Spinelli